HKP nachtelefonieren mit gutem Gefühl- Jetzt als Onlinekurs

Sie möchten in das Thema einsteigen, doch Sie haben Hemmungen, weil Sie nicht wissen, wie Sie anfangen sollen, was Sie sagen sollen und wie Sie mit Einwänden (zu teuer, ich habe mich in einer anderen Praxis erkundigt) umgehen sollen. Zu vieles ist unsicher und vielleicht wollen Sie gar nicht nachtelefonieren.

Dann gewinnen Sie Sicherheit und Freude am Nachtelefonieren mit dem 1. Online Basiskurs mit anschließendem Live-Coaching: In 8 Schritten zu mehr Sicherheit: HKP nachtelefonieren mit guten Gefühl.
50 % Wissen zum Selbstlernen
50 % Feintuning, Powerschub, Zweifel beseitigen, motivieren und Fragen beantworten im persönlichen live Telefoncoaching. "Das Beste am ganzen Kurs war das Coaching mit Susanne Henneke." Zitat einer Teilnehmerin.

Nach dem Coaching erhalten Sie ein Zertifikat. Der Kurs ist mit 2 Fortbildungspunkten bewertet.

Hier gelangen Sie direkt zum Kurs

und hier gelangen Sie zum Fachbeitrag Praxismarketing im IWW - Institut für Wissen in der Wirtschaft vom 06.07.2020:
„HKP nachtelefonieren“ – machen Sie Ihre Mitarbeiterinnen zu Markenbotschafterinnen!

Ausgebucht sind die Präsenzseminare ab September 2020 "Kein Mensch ruft mich an" in Kooperation mit der DZR in Neuss, Frankfurt, Hamburg und Gröbenzell. Der Dr. Güldener Kongress für Abrechnung und Praxismanagement in Stuttgart findet statt: Der Vortrag von Susanne Henneke ist am 13.11.2020.

Vortrag von Susanne Henneke

Kein Mensch ruft mich an - HKP nachtelefonieren mit gutem Gefühl und Erfolg

Freitag, 14. November 2020, 11:00 - 12:30 Uhr live aus Münster oder nach dem DDK in der Nachlese

Förderprogramme

Für die Zahnärztin, den Zahnarzt

Förderprogramme vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) für die Förderung unternehmerischen Know-hows laufen vorerst bis 31.12.2020, d.h. dann muss die Beratung abgeschlossen sein.

Allgemeine Beratungen zu allen personellen und organisatorischen Fragen der Unternehmensführung. Nicht gefördert werden Beratungen, die den Verkauf/Vertrieb von Gütern oder Dienstleistungen, insbesondere individuellen Gesundheitsleistungen (IGeL) sowie sonstige Umsatz steigernde Maßnahmen einschließlich des entsprechenden Marketings von Zahnärztinnen oder Zahnärzten und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zum Inhalt haben.

Spezielle Beratungen
Um strukturellen Ungleichheiten zu begegnen, können zusätzlich zu den Themen einer allgemeinen Beratung weitere Beratungsleistungen gefördert werden. Hierzu gehören z.B. Beratungen von Unternehmen, die

  • zur Fachkräftegewinnung und -sicherung beitragen.
  • zur Gleichstellung und besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf beitragen.
  • zur besseren betrieblichen Integration von Mitarbeiterinnen oder Mitarbeitern mit Migrationshintergrund beitragen.
  • von Frauen geführt werden.

Welche Zuschüsse erhalten Sie und wieviel?

Die Zuschusshöhe richtet sich nach den förderfähigen Beratungskosten und dem Standort Ihres Unternehmens.

Für Junge Unternehmen
bis 2 Jahre am Markt 4.000 € maximal förderfähige Beratungskosten,

  • alte Bundesländer (ohne Region Lüneburg) mit Berlin und Region Leipzig 50 % = 2.000 € für Sie.
  • neue Bundesländer (ohne Berlin und ohne Region Leipzig) 80 % = 3.200 € für Sie.
  • Region Lüneburg 60 % = 2.400 € für Sie.

Für Bestandsunternehmen
ab dem 3. Jahr nach Gründung 3.000 € maximal förderfähige Beratungskosten,

  • alte Bundesländer (ohne Region Lüneburg) mit Berlin und Region Leipzig 50 % = 1.500 € für Sie.
  • neue Bundesländer (ohne Berlin und ohne Region Leipzig) 80 % = 2.400 € für Sie.
  • Region Lüneburg 60 % = 1.800 € für Sie.

Wie erhalten Sie die Förderung?

Der 1. Schritt ist ein Informationsgespräch mit mir. Als BAFA-Beraterin bin ich für die Förderprogramme zugelassen. Reservieren Sie Ihr kostenloses Vorgespräch unter kontakt@susannehenneke.de. In der telefonischen Beratung lassen sich leicht erste Fragen klären.

Auf Sie freue ich mich.

Zufriedene Kundinnen und Kunden

Ich möchte mich hiermit gerne recht herzlich bei Ihnen für das nette und gewinnbringende Seminar bedanken. Mir und meinem Team hat die entspannte Atmosphäre gut gefallen und die erarbeiteten Ergebnisse haben sich (ohne mein Zutun!!) gleich am nächsten Arbeitstag in der Praxis wiedergespiegelt.

Dr. Christian Torchalla, Zahnarzt aus Bremerhaven

Ich fand den Aufbau Ihrer Darlegung, als auch die Art wie Sie diese an uns kompetent weitergegeben haben, super cool. Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg und bleiben Sie wie Sie sind !!!!

Gudrun Depping, Zahnmedizinisches Zentrum Paderborn

Referenzen

Meine weitere Unterstützung für Sie

Begleitung für Sie und Ihr Praxisteam

  • Arbeitserleichterung und Erhöhung der Erfolgsquote durch Optimierung der Praxisprozesse durch die Rückmeldungen aus dem HKP-Nachtelefonieren, z.B. dadurch, dass Patienten die Behandlung von vornherein besser verstehen
  • Profil als Praxis und die passenden neuen MitarbeiterInnen anziehen
  • Patientenbindung: Verbesserungsmöglichkeiten in Service und Wohlfühlfaktor für die Patienten nutzen
  • Teamcoaching während der Teammeetings – damit es leicht wird und Spaß macht, Dinge anzupacken und gesetzte Ziele zu erreichen.
  • Justierung der Teamkonstellation – damit jede mit Freude und Elan am richtigen Platz ist!
  • Fluktuation und Krankenstand natürlich senken
  • Teamkultur – gemeinsam im Wir-Gefühl, für einander da sein, Konflikte schnell lösen

Womit starten wir? Eine kurze Mail an kontakt@susannehenneke.de und wir gehen die nächsten Schritte gemeinsam an.

 

Praxis-Tipps für Zahnarztpraxen

So bleiben Sie auf dem Laufenden, rund um die Themen HKP nachtelefonieren und die wertschätzende Kommunikation mit den Patienten und im Team.

Bitte beachten Sie hierzu unsere Datenschutzhinweise nach DSGVO.